Die Geschichte der Brodhäger Hufen

Von Reinhold Griese (Recherche, Text), Sven Morwinsky (Archivmaterial), Ulf Lübs (Layout).

In Brodhagen gab es über mehrere Jahrhunderte drei Hufen. Heute ist von ihnen nichts mehr zu sehen. Die Felder und Wiesen sind an auswärtige Landwirte verpachtet und die baulichen Anlagen auf den Höfen abgerissen. Die Höfe wurden parzelliert und mit Eigenheimen bebaut oder an einen Kleingartenverein verpachtet.
… weiterlesen

Schlagwörter: , , ,

Die Geschichte der Brodhäger Büdnereien

Von Reinhold Griese (Recherche), Domenika Wunderlich (Recherche), Sven Morwinsky (Archivmaterial), Ulf Lübs (Layout)

Von den ehemaligen Büdnereien Brodhagens existieren Heute lediglich die Büdnereien 4a und 4b, die letzten beiden Gehöfte am Rad- und Wanderweg nach Reddelich, sowie das Anwesen, dass die Brodhäger, nach dem heutigen Eigentümer, Hof Matschke nennen
… weiterlesen

Schlagwörter: , , ,