1989: Übergabe des Jugendklubhauses am 5. Oktober in Reddelich

Im Gebäude befand sich ein Saal mit etwa 150 Plätzen und eine Gaststätte mit etwa 20 Platzen. Gefördert wurde die Anlage im Rahmen eines DDR-weiten Modellprojekts „Jugenddorf“ in enger Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde, der örlichen LPG sowie der Jugendorganisation FDJ.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 16. November 2016; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1989: Fertigstellung der zentralen Abwasseranlage in Reddelich.

Damit gehörte Reddelich ab Juni zu den modernsten Dörfern in der Region, was die Infrastruktur anbelangt
… weiterlesen

Letzte Änderung: 8. April 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1989: Kommunalwahlen im Mai

Zum Bürgermeister der Gemeinde wurde Joachim Morawietz gewählt.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1987: Auszeichnung der Feuerwehr

Die Reddelicher Feuerwehr bekam am 7. Oktober die Medaille „Für Verdienste im Brandschutz“ durch den Minister des Innern der DDR verliehen.
Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1986: Erstellung einer Ortsgestaltungskonzeption

Mitte der 1980er Jahre waren die Kommunen angehalten, Ortsgestaltungskonzeptionen zu entwickeln. In diese wurden Überlegungen paraphiert, wie und wohin sich die Gemeinden mittel- bis langfristig entwickeln wollten. Für die Gemeinde Reddelich waren dies für lange Zeit die letzten konzeptionellen Überlegungen, die auf einer breiten Basis innerhalb der Gemeinde beruhten. Spätere Entwicklungen fanden eher zufällig und sporadisch statt oder waren von außerhalb der Gemeinde gesteuert.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 19. Januar 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , , ,

1985: Sanierung des Gutshause Brodhagen

Es wurde zu einem Mietshaus mit sechs Wohnungen umgebaut.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 15. November 2016; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1985: Verbesserung der Reddelicher Infrasrtruktur

Beginn mit der Umstellung der Energieversorgung von Freileitung auf Erdkabel in der Ortslage.

Letzte Änderung: 26. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1984: Kommunalwahlen

Als Bürgermeister wurde, im Mai, Siegfried Marquardt wieder gewählt.
Die Gemeindverwaltung gab Ausweise an die Gemeindevertreter aus. Ob auf zentraler Weisung oder aus eigenem Antrieb ist nicht bekannt. mehr …

Letzte Änderung: 15. November 2016; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1984: Anschluss Brodhagens an die zentrale Wasserversorgung.

Für die Brodhäger ein bedeutender Schritt zur Verbesserung ihrer Lebensverhälnisse.
Schon damals war es eine beliebte Praxis der Administration, die Bürger mit Wahlgeschenken zu beglücken. Ob die neue Wasserversorgung das Wahlverhalten der Brodhäger bei der Kommunalwahl im gleichen Jahr beeinflusst hat, ist nicht bekannt.

Letzte Änderung: 27. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1983: DFD Versammlung in Reddelich

In der Gemeinde ist eine DFD Ortsgruppe unter der Leitung von Erika Trispel aktiv.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 15. November 2016; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1981: Siegfried Marquardt wurde Bürgermeister der Gemeinde.

Aus welchen Gründen die Bürgermeister der Gemeinde so häufig wechselten, ist noch nicht bekannt.

Letzte Änderung: 26. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1980: Rüdiger Tiergart wurde Bürgermeister der Gemeinde.

Auch hier sind Einzelheiten noch zu ermitteln.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1979: Die Gemeinde hatte 564 Einwohner.

Die Einwohnerzahlen in den Dörfern nahm stetig ab, da machte die Gemeinde Reddelich keine Ausnahme. Durch die großen Unterschiede in den Lebensverhältnissen zogen viele Dorfbewohner in die Städte. Selbst Genossenschaftsbauern aus der Gemeinde zogen es vor, in Kröpelin zu leben. Der Staat und die LPGen begegneten der Landflucht durch Bauprogramme für moderne Wohnungen und einer zeitgemäßen Infrastruktur. So setzte in den 1980er Jahren eine Trendumkehr ein. Viele Städter begriffen „naturnahes Wohnen“ wieder als positive Lebensqualität.

Letzte Änderung: 19. Januar 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

Reddelich – eine Gemeinde, wie viele andere im Kreis

… resümierte die OSTSEE-ZEITUNG im November 1979 eine Beschreibung von Reddelich & Brodhagen
Gefunden von der Arbeitsgruppe: Chronikprojekt 1990
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: ,

1978: Norbert Temlin wurde Bürgermeister der Gemeinde.

Auf welcher Grundlage ist noch zu ermitteln.

Letzte Änderung: 26. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1975: Bau einer festen Straße von der F 105 nach Brodhagen.

Damit war der Fortbestand des Dorfes Brodhagen vorerst gesichert.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1974, Anlage eines Gehweges an der F 105

Im Rahmen der damaligen Aktion „Schöner unsere Städte und Gemeinden“ wurde das Umfeld der F 105 aufgeräumt und ein Bürgersteig angelegt.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 28. April 2014; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1973: Reddelich wurde an die zentrale Trinkwasserversorgung angeschlossen.

Damit wurde ein weiterer Schritt zur Angleichung der Lebensverhältnisse zwischen Stadt und Land vollzogen.

Letzte Änderung: 15. November 2016; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1973: Einrichtung eines Kindergartens in Reddelich

Die ehemaligen Häuslerei 5 wurde zu einem Kindergarten mit Krippe umgebaut.

Letzte Änderung: 25. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1973: Brand in Reddelich

Die Feldscheune des ehemaligen Bauernhofes von Albrecht Baade (Hufe IV) brannte am 26. November ab.
Über dieses Ereignis berichtete die OZ:
mehr …
Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , , ,

Wertvolles Futter verbrannte

… benannte die OZ im im November 1973 den Schaden eines Brandes in Reddelich.
Gefunden von Klaus Kretschmann aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , ,

1972: Einweihung des neuen Gerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1972: Gründung des Gemeindeverbandes „Kühlung“

Im November 1972 gründeten die Gemeinden Altenhagen, Jennewitz, Reddelich, Schmadebeck, Steffenshagen, Wittenbeck und die Stadt Kröpelin den Gemeindeverband Kröpelin.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 18. Januar 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

Immer einsatzbereit und zuvelässig

… schätzte die OZ im Oktober 1972 die Reddelicher Feuerwehr ein.
Gefunden von Klaus Kretschmann aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , ,

1970: Gründung der landwirtschaftlichen Kooperation „Kühlung“.

Die LPGen Kühlungsborn, Hinterbollhagen, Jennewitz, Brusow, Kröpelin, Schmadebeck und Altenhagen schlossen sich der Kooperation an.

Letzte Änderung: 25. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

Wahre Heldentatan in der Neujahrsnacht

… lautete die Schlagzeile eines Artikels der OZ an 1. Januar 1970 über einen Brand in Reddelich.
Gefunden von Klaus Kretschmann aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1969/70: Brand in Reddelich

Der mit Reed gedeckte Schweinestalles der LPG auf dem ehemaligen Bauernhof Brinkmann (Hufe VI) brannte in der Silvesternacht ab.
Einen Bericht des Brandes lieferte die Ostsee-Zeitung:
mehr …

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1969: Holger Elmer wurde Wehrleiter.

Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1969, Errichtung eines Jugendklubs in Reddelich

In vielen freiwilligen Aufbaustunden durch Bürger der Gemeinde wurde im Ortszentrum ein Jugendklubhaus errichtet. Das Material wurde von staatlichen Stellen zur Verfügung gestellt.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 28. April 2014; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1968: Gründung des Chores „Kühlung“

35 Einwohner von Reddelich und Steffenshagen gründeten am 19. November den Chor Kühlung unter der Leitung von Karl-Heinz Pohle.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1968: Bildung der LPG „Immer bereit“

Mit Stichtag 1. Januar 1968 schlossen sich die LPGen Steffenshagen, Brodhagen und Reddelich zusammen. Sitz der Genossenschaft wurde Reddelich und der gemeinsame Name: LPG „Immer bereit“
… weiterlesen

Letzte Änderung: 22. Oktober 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1967: Die Reddelicher und Brodhäger LPGen traten der Kooperatin „Kühlung“ bei.

Am 23. Februar 1967 unterzeichneten die Vorsitzenden und Stellvertreter der LPGen Frohe Zukunft Reddelich, Reiche Ernte Reddelich und leuchtender Morgen Brodhagen den Vertrag zum Beitritt der Kooperation „Kühlung“.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 22. Oktober 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1966: Die Schule in Reddelich wurde aufgelöst.

Die Schüler bis zur 4. Klasse wurden fortan in Steffenshagen unterrichtet, die übrigen in Bad Doberan.
Die Geschichte der Reddelicher Schule haben wir gesondert dargestellt und verweisen für nähere Informationen dorthin: mehr …

Letzte Änderung: 25. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1965: Bruno Frantz wurde Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Reddelich.

Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1965 wurde ein Mehrzweckgebäude in Reddelich durch freiwillige Aufbaustunden gebaut.

Das Gebäude wurde als Gemeindebüro und durch gesellschaftliche Organisationen für gesellige Zusammenkünfte genutzt.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 28. April 2014; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

Die ersten Schritte in Reddelich

… lautete die Überschrift eines Artikels derDoberaner Zeitung im Frühjahr 1964 über die LPG Reddelich.
Gefunden von UL aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1963: Auszeichnung für die Feuerwehr

Die Aufbaunadel in Gold wurde durch den Nationalrat der Nationalen Front am 6. Oktober an die FFw Reddelich für 500 geleistete Aufbaustunden verliehen.
Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1963: In Reddelichwurde eine Schlosserei eröffnet.

Auf der ehemaligen Büdnerei 22 eröffnete Bruno Franz eine Schlosserei.

Letzte Änderung: 25. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1963: Erstellung eines Ortsentwicklungsplanes für Reddelich

Die Doberaner Zeitung (DZ) brachte im Januar 1963 eine recht umfangreiche Dokumentation über eine Initiative der Gemeinde Reddelich heraus.
mehr …

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , , ,

Die Reddelicher und ihr Dorf

… lautete die Überschrift, unter der die Doberaner Zeitung im Januar 1963 einen umfangreichen Beitrag über Pläne und deren Umsetzung in der Gemeinde Reddelich veröffentlichte.
Gefunden von UL aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , , ,

Noch nicht gelöst

… zeigte die OZ im Januar 1963 ein Transportproblem in Brodhagen auf.
Gefunden von UL aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: ,

1962: Gründung einer Frauengruppe der Freiwilligen Feuerwehr

Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1962: Fritz Gratopp wurde Bürgermeister.

Durch eine Wahl bekam Fritz Gratopp das Bürgermeisteramt.

Letzte Änderung: 24. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

Ohne Titel

… brachte die OZ am 30. August 1962 über Erntehilfe von Lehrer Lüthke in der LPG Reddelich.
Gefunden von UL aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

Dorftag – Höhepunkt in Reddelich

… freute sich die OZ im Juli 1961 bei der Ankündigung eines Dorffestes in reddelich.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: ,

1960: Reddelich wurde vollgenossenschaftlich.

Die Büdner Bartschat, Hoffmann, Lux, Käkenmeister, Wesphal, Jens, Utesch und Houtkooper gründen die LPG Typ I Reiche Ernte.

Letzte Änderung: 24. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

Gemeinsam die Kartoffeln ernten

… schlug die Kreiszeitung Das neue Dorf im Oktober 1960 in einem Artikel über Reddelich vor.
Gefunden: UL
… weiterlesen

Letzte Änderung: 12. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , ,

Die Maisernte hat begonnen

… fasste die Kreiszeitung Das neue Dorf im September 1960 einen Bericht aus Reddelich und Brodhagen zusammen.
Gefunden: UL
… weiterlesen

Letzte Änderung: 13. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1960: Befestigung der Steffenshäger Straße

Die Straße von Reddelich nach Steffenshagen bekam einen Belag aus Kopfsteinpflaster und wurde damit ganzjährig für Fahrzeuge aller Art befahrbar.

Letzte Änderung: 13. Februar 2014; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

Sie wurden Kandidaten der SED

… stellte die Zeitung Das neue Dorf im Juli 1960 einen Reddelicher vor.
Gefunden: UL
… weiterlesen

Letzte Änderung: 12. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1959: Besitzerwechsel der Gaststätte „Zum deutschen Frieden“ in Reddelich

Am 3. Februar übernahm eine Konsumgenossenschaft die Gaststätte Reddelich, die ehemalige Häuslerei 6, von der Familie Schumacher. Mit der Bewirtschaftung der Gaststätte an der damaligen F 105 wurde das Ehepaar Irma und Ernst Reincke betraut.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

Weitere Förderung unserer LPG

… war der Titel eines Beitrages im Der Scheinwerfer von März 1957 über die LPG Brodhagen
Gefunden: UL
… weiterlesen

Letzte Änderung: 12. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1955: Brodhagen wurde an die öffentliche Stromversorgung angeschlossen.

Ob die Brodhäger bis dahin ohne Strom auskamen oder eine eigene Stromversorgung hatten, ist nicht bekannt.

Letzte Änderung: 24. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

Bereit sein, unsere Errungenschaften zu verteidigen

… titelte die OZ 1955 in einem propagandistischen Artikel über die LPG Brodhagen.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 10. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

Gute Planerfüllung in Reddelich

… konstatierte die OZ im Juli 1955 in einem Bericht aus Reddelich.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

Tag der Erntebereitschaft

… war das Thema eines Artikels der OZ 1955 aus Brodhagen.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 9. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

RS 15 bewährt sich

… druckte die OZ im Juni 1955 einen kritischen Beitrag des Genossenschaftsbauern Dürre aus Brodhagen.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 3. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

Die Pferde wurden scheu

… war der OZ 1955 einen Artikel wert, in dem über einen Unfall auf der F 105 berichtet wurde
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 9. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: ,

Auf die Einhaltung des Statuts achten

… mahnte die OZ im Jahr 1955 in einem Artikel von Gen. Dürre aus der LPG Brodhagen an.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 10. Januar 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1955: Jahresabschlussbericht LPG Brodhagen

Am 8. Januar 1955 wurde die erste Jahresbilanz der LPG Leuchtender Morgen beschlossen und vom Rat des Kreises Bad Doberan bestätigt. Das Dokument liegt im Kreisarchiv zur öffentlichen Ansicht und enthält wichtige Informationen zu den damaligen Wirtschaftverhältnissen.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 1. Januar 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

Silvesterfeier in Brodhagen

… freute sich die OZ im Januar 1955 über einen Artikel von (Walter) Dürre.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 6. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , ,

1954: Änderung der Beschulung in Reddelich

Die Schüler der 7. und 8. Klassen aus Reddelich wurden fortan in Bad Doberan beschult.
Die Geschichte der Reddelicher Schule haben wir gesondert dargestellt und verweisen für nähere Informationen dorthin: mehr …

Letzte Änderung: 24. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1954: Gründung einer LPG in Reddelich

In Reddelich wurde am 1. Dezember 1954, von 17 Landarbeitern des ÖLB, die LPG (Typ III) Glückliche Zukunft gegründet.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1954: Wilhelm Paul wurde Bürgermeister der Gemeinde.

Die Gründe für den erneuten Wechsel des Bürgermeisters sind nicht bekannt.

Letzte Änderung: 24. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

Durch die LPG in eine glückliche Zukunft

… fasste die OZ am 7. Dezember 1954 einen Bericht über die LPG-Gründung zusammen.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 13. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , , ,

Kranke Böden und ihre Genesung

… betitelte die Dorfzeitung Der Scheinwerfer am 7. August 1954 einen Fach-Artikel des Vorsitzenden der LPG Leuchtender Morgen Brodhagen, Erwin Puls.
Gefunden: UL
… weiterlesen

Letzte Änderung: 10. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

Ohne Titel

… brachte die OZ im Juni 1954 einen Artikel über die anstehende Volksbefragung.
Gefunden: Tom Seifert aus Reddelich
… weiterlesen

Letzte Änderung: 13. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

Der Frauenausschuß arbeitet

… fasste Der Scheinwerfer im Juni 1954 in einem Artikel von Elfriede Reimer aus Brodhagen zusammen.
Gefunden: UL.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 8. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

Gute Erfolge mit jarowisiertem Hafer

… Bescheinigte die OZ 1954 der Reddelicher LPG.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 13. Februar 2014; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1953: (…) Kugel übernahm die Amtsgeschäfte als Bürgermeister.

Die Gründe für die Ablösung von Wilhelm Rowoldt am 14. September sind nicht bekannt. mehr …

Letzte Änderung: 8. Dezember 2017; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1953: Luftbilder von Reddelich

1953 wurde das Territorium der damaligen DDR zur luftbildtechnischen Erfassung systematisch abgeflogen. Aus diesem Programm stammen die ältesten, bekannten Luftaufnahmen der Reddelicher Flur.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 15. Januar 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1953: LPG-Gründung in Brodhagen

Nach mehreren, vorbereitenden Versammlungen, trafen sich am 17. Februar 1953 11 werktätige Bauern und 9 Einwohner aus Brodhagen, um eine der ersten LPGen in Mecklenburg zu gründen.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 15. März 2014; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1952: Verwaltungsreform

Am 1. August wurde das Land Mecklenburg aufgelöst und in die Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg aufgeteilt. Die Gemeinde Reddelich gehörte zum Bezirk Rostock.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

Bessere Zusammenarbeit wird helfen

… meinte die OZ am 27. November 1952 in einem Bericht über die Wahl des Elternbeirates an der Reddelicher Schule.
Gefunden von Tom Seifert aus Reddelich.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Pressespiegel; Schlagwörter: , , ,

1951: Einwohnerstatistik

Im November wurden in der Gemeinde Reddelich, mit den Orten Reddelich und Brodhagen, 842 Einwohner gezählt.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 7. Januar 2014; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , , , ,

1951: Heinz Schumacher wurde Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1950: Zusammenlegung von Reddelich und Brodhagen zu einer Gemeinde.

Es wurdenam 12. Juli gewählt: Wilhelm Rowoldt als Bürgermeister, Friedrich Dürre, Carl Dreyer und Karl Kochale (beratend) als weitere Mitglieder des Gemeinderates. Zum Vorsitzenden der Gemeindevertretung wurde Paul Hallier bestimmt, zum Stellvertreter Paul Reimer und zur Schriftführerin Frau Kubsch. Weitere Mitglieder der Gemeindvertretung waren: Otto Schultz, Wilhelm Westendorf, Heinrich Köpcke, Otto Voss, Heinrich Mamerow, Friedrich Wilhelm Wollenberg, Wilhelm Schönfeldt, Otto Kruth, Paul Reimer, Wilhelm Rachow, Reinhold Wunderlich, Friedrich Laube und Gerhard Zickert.
Die Fusion kam auf Druck der übergeordneten Verwaltung zustande. mehr …

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1949: Gründung der Deutschen Demokratischen Republik am 7. Oktober

Mecklenburg wurde, wie alle Länder der SBZ, Land der DDR. Damit wurde die Teilung Deutschlands, die de facto mit dem Vier-Mächte-Abkommen begann, zementiert.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: ,

1947: Die Reddelicher Schule bekam einen zweiten Klassenraumes.

Die Klassen 1 – 4 und die Klassen 5 – 8 wurden fortan jeweils in einem Klassenraum unterrichtet.
Die Geschichte der Reddelicher Schule ist auf einer gesonderten Seite ausführlich dokumentiert. mehr …

Letzte Änderung: 24. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1947: Friedrich Wilhelm Wollenberg wurde Bürgermeister von Reddelich.

Auf Grund der Direktive 24 und dem Beschluss der Entnazifizierungskommission des Kreises Bad Doberanwurde wurde der Bürgermeisters Wilhelm Rowoldt wegen seiner NSDAP-Mitgliedschaft abgelöst.
Von der Gemeindevertretung wurden am 4. Februar gewählt: Friedrich Wilhelm Wollenberg zum Bürgermeister, Albrecht Garbe zum Stellvertreter und Karl Doese zum Schriftführer. Mitglieder der damaligen Gemeindevertretung waren weiterhin: Heinrich Köpcke, Hermann Bannow, Otto Schultz, Paul Hallier Heinrich Mamerow, Wilhelm Schönfeldt, Otto Kruth, Carl Dreyer, Wilhelm Westendorf und Otto Voss.

Letzte Änderung: 30. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1946: Der neugewählte Gemeinderat verabschiedete eine neue Ortssatzung.

Ab Oktober hatte Reddelich damit wieder eine demokratisch legitimierte Selbstverwaltung. mehr …

Letzte Änderung: 15. November 2016; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1945: Einwohnerregister

Nach einer Idee und Vorlage des ehemaligen Reddelichers, Prof. Dr. Erich Dreyer, wurde ab 2009 eine Übersicht der Bebauung und Einwohner Reddelichs erstellt. mehr …

Letzte Änderung: 24. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , ,

1945: Hans Schumacher wurde Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr.

Die Geschichte der Reddelicher Feuerwehr ist gesondert dargestellt. Für nähere Informationen verweisen wir dorthin:
mehr …

Letzte Änderung: 31. Mai 2015; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , ,

1945: bedingungslose Kapitulation Deutschlands

Diese, am 8. Mai unterzeichnete Kapitulation, besiegelte nicht nur das Ende des Zweiten Weltkrieges, sondern auch das des Deutschen Reiches.
… weiterlesen

Letzte Änderung: 29. Dezember 2013; Kapitel: Ereignischronik; Schlagwörter: , , , ,